Gründungsfinanzierung über die LfA

Die LfA fördert die Gründung von gewerblichen und freiberuflichen Existenzen einschließlich Betriebsübernahmen und tätigen Beteiligungen.

Die Voraussetzungen

Die Darlehen werden für Investitionen im Zusammenhang mit Neuerrichtungen und Einrichtungen von Betrieben, Betriebsübernahmen, von tätigen Beteiligungen sowie für die Anschaffung von Waren im Rahmen von Existenzgründungen gewährt.

Im Gründungs- und Wachstumskredit finanziert die LfA Investitionen und Warenlager innerhalb einer 5-jährigen Existenzgründungsphase ebenfalls zu Gründungskonditionen.

Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, kommt möglicherweise eine Förderung zu Wachstumskonditionen in Frage.

Die Ausnahmen

Landwirtschaftliche Betriebe und gemeinnützige Betriebe können nicht gefördert werden.

Finanzierungen, die gegen die Nachhaltigkeitsgrundsätze für Programmkredite der LfA Förderbank Bayern verstoßen, können nicht finanziert werden.

Das Förderziel

Wir erleichtern es Existenzgründern sich eine dauerhafte und ausreichende Lebensgrundlage zu schaffen. Dabei fördern wir auch Nebenerwerbsexistenzen.