Unternavigation

Content

Datenschutzerklärung und -Informationen

Die Datenschutzhinweise für unsere (potentiellen) Kunden nach Art. 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung können hier abgerufen und ausgedruckt werden:
 
» Datenschutzhinweise

Datenschutzgrundsätze Internetauftritt

Der Internetauftritt der LfA Förderbank Bayern unterliegt  den Datenschutzstandards der Europäischen Union. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterfällt insbesondere den Bestimmungen der  Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Auf die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen legen wir großen Wert. Ihre personenbezogenen Daten speichern wir nur dann, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. aktiv im Rahmen einer Anmeldung für einen geschützten Bereich unseres Internetangebotes, angegeben haben. Wenn Sie uns von sich aus eine E-Mail mit Ihren Absenderinformationen zusenden wird eine solche offene Übertragung aus technischen Gründen nicht geschützt.

Die LfA Förderbank Bayern arbeitet kontinuierlich daran, ihre Online-Angebote zu optimieren. Um genau die Informationen bereitstellen zu können, die gesucht und gefragt werden und um unsere Website stetig zu verbessern, analysieren wir das Besucherverhalten auf unserer Homepage. Für die Analyse setzen wird die netmind Technologie ein. Mit netmind werden für die Analysen IP-Adressen so weit anonymisiert, dass eine personenbezogene Zuordnung nicht mehr möglich ist.

Der Analyse Ihres Website-Besuchs können Sie jederzeit mit einem Klick auf diesen Link widersprechen. Um Ihr Tracking zu blockieren muss netmind auf Ihrem Rechner ein Cookie installieren. Cookies sind Textdateien kleiner Dateigröße, die von unterschiedlichster Software ausgelesen und die darin gespeicherten Informationen verarbeitet werden können. Bitte nehmen Sie die entsprechenden Browsereinstellungen hierfür vor, um dies im Falle Ihres Widerrufs zu ermöglichen.

Wir gewährleisten jetzt und in Zukunft, dass die von netmind auf dieser Website gesammelten Daten nur zu Marktforschungs- und Optimierungszwecken verwendet werden. Die Speicherung der Daten erfolgt bei Mindlab in Deutschland, wo wir bestmögliche Sicherheit vor Zugriffen von außen gewährleisten. Es werden dabei keine Daten ins Ausland übertragen. Dadurch, dass IP-Adressen von netmind anonymisiert werden, ist eine nachträgliche personenbezogene Zuordnung zu einzelnen Datensätzen technisch nicht mehr möglich.

Personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig (zum Beispiel per E-Mail) zur Verfügung stellen, benutzen wir nur für einige wenige Angebote und Dienste unseres Internetangebotes – etwa um konkrete Anfragen zu beantworten oder um Ihnen auf Wunsch Informationsmaterial zuzusenden. Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie – soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen – keinen Widerspruch eingelegt haben, nutzen wir diese Daten auch zu Informationszwecken. Ihre Angaben verarbeiten und nutzen wir ausschließlich zu den angegebenen Zwecken und geben sie ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter. Personenbezogene Daten, die Sie der LfA Förderbank Bayern zur Verfügung stellen, werden durch geeignete technische und organisatorische Mittel geschützt und so gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung, Zugriff unberechtigter Personen oder nicht autorisierte Offenlegung gegenüber Dritten gesichert. Entsprechend der technologischen Entwicklungen und organisatorischen Möglichkeiten werden unsere Sicherheitsmaßnahmen dabei fortlaufend kontrolliert und verbessert.

Wir verarbeiten Daten zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO). Beispiel dafür ist die Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der LfA.  Wenn Sie uns eine Einwilligung gegeben haben, verarbeiten wir die Daten auf Grund Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Bei der Speicherdauer müssen auch gesetzliche Verjährungsfristen berücksichtigt werden.

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG). Zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach.

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums - EWR) findet nicht statt.

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für das Internetangebot der LfA Förderbank Bayern und wird aktuellen Erfordernissen ständig angepasst. Für Inhalt und Datenschutz von anderen Websites, auf die zum Beispiel durch Links hingewiesen wird, kann keine Verantwortung übernommen werden. Die LfA Förderbank Bayern verpflichtet sich, die oben genannten Vorkehrungen wie beschrieben einzuhalten.

Bei Fragen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich direkt an den Datenschutzbeauftragten der LfA Förderbank Bayern wenden:

LfA Förderbank Bayern
Datenschutzbeauftragter
Königinstraße 17
80539 München

Telefon: +49 89 2124 0

E-Mail: datenschutzbeauftragter@lfa.de

Verantwortliche Stelle ist:

LfA Förderbank Bayern
Königinstraße 17
80539 München

Telefon: +49 89 2124 0
E-Mail: info@lfa.de

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und für Ihren Besuch auf unserer Website.