Content

Musik

Im Bereich Musik unterstützen wir verschiedenste Projekte bayernweit, bei denen gezielt Nachwuchskräfte die Chance erhalten, ihr künstlerisches Können einem breitem Publikum zu präsentieren.

Zum Beispiel die "Odeon Konzerte" oder die Reihe "Feindsender: Jazz in der NS-Zeit“ der Europäischen Kulturstiftung Europamusicale in München. Studierende der Hochschule für Musik und Theater München musizieren hierbei gemeinsam mit ihren Professoren und prominenten Gästen und werden als gleichwertige Partner auf dem Konzertpodium gefördert.

Das Festival der Nationen in Bad Wörishofen, die Gasteigkonzerte „Winners und Masters“, die Bayerische Kammerphilharmonie Augsburg oder die "Ammerseerenade": für zahlreiche Nachwuchskräfte sind diese Veranstaltungen das Sprungbrett für ihre musikalische Karriere.

Die Joseph-Keilberth-Orchesterakademie der Bamberger Symphoniker sowie das Akademie- und das Symphonieorchester der Bayerischen Philharmonie in ihrer Vielfalt bieten eine gute Gelegenheit, jungen Musikerinnen und Musikern die Grundlagen symphonischen als auch professionellen Musizierens zu vermitteln.

Opernstudio 2018
Opernstudio 2018

© Bayerische Staatsoper / Julian Baumann

Das "Immling Festival" im Chiemgau und das Opernstudio der Bayerischen Staatsoper fördern wir, weil durch diese Projekte talentierte Nachwuchssängerinnen und –sängern bei ihren ersten Karriereschritten auf der Opernbühne begleitet werden.

In einem angemessenen Rahmen nutzen wir zudem unsere Räumlichkeiten in der Königinstraße für interne, musikalische Abendveranstaltungen mit jungen Nachwuchskünstlerinnen und –künstlern.