Content

65 Jahre LfA Förderbank Bayern

• Bayerische Wirtschaft mit 67 Milliarden Euro unterstützt
• 400.000 Darlehen an Unternehmen und Kommunen zugesagt

Die LfA Förderbank Bayern feiert ihr 65-jähriges Jubiläum mit einer Erfolgsbilanz: Seit 1951 hat die staatliche Förderbank den Mittelstand und die Kommunen im Freistaat mit einem Fördervolumen von rund 67 Milliarden Euro unterstützt. Dahinter stehen fast 400.000 zugesagte Darlehen. Die Geschäftsaufnahme der LfA 1951 stand im Zeichen des Wiederaufbaus Bayerns. Anfangs als Flüchtlingsbank und schon bald als Finanzierungspartner für den gesamten Mittelstand sorgt die LfA seit 65 Jahren für Chancengleichheit auf der Finanzierungsseite. Heute profitieren jährlich rund 5.500 kleine und mittlere Unternehmen sowie Gründer vom Förderangebot. Um den Wirtschaftsstandort Bayern zu stärken, finanziert die LfA auch Infrastrukturvorhaben.

65 Jahre LfA Förderbank Bayern<br /><p>Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und der ehemalige Wirtschaftsminister Dr. Otto Wiesheu diskutieren mit BayernLB-Chef Dr. Johannes-Jörg Riegler, LfA-Chef Dr. Otto Beierl sowie Ines Bergauer, Geschäftsführerin HW Brauerei-Service, über Wirtschaftsförderung damals und heute</p>
65 Jahre LfA Förderbank Bayern

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und der ehemalige Wirtschaftsminister Dr. Otto Wiesheu diskutieren mit BayernLB-Chef Dr. Johannes-Jörg Riegler, LfA-Chef Dr. Otto Beierl sowie Ines Bergauer, Geschäftsführerin HW Brauerei-Service, über Wirtschaftsförderung damals und heute

„Die Erfolgsgeschichte der LfA ist beeindruckend: Mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und einem umfassenden und passgenauen Förderangebot ist sie ein wichtiger Partner für bayerische Gründer, Handwerksbetriebe und etablierte Mittelständler. Die LfA hat mit einem Fördervolumen von rund 67 Milliarden Euro deutliche Impulse für Investitionen am Wirtschaftsstandort Bayern gesetzt und so Arbeitsplätze gesichert sowie geschaffen. Zu diesem Erfolg gratuliere ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie dem Vorstand. Sie haben die LfA zu dem gemacht, was sie heute ist: Eine der tragenden Säulen der bayerischen Wirtschaftspolitik“, so Bayerns Wirtschaftsministerin und LfA-Verwaltungsratsvorsitzende Ilse Aigner anlässlich des Jubiläums.

Dr. Otto Beierl, Vorstandsvorsitzender der LfA, erläutert: „Die LfA hat sich seit ihrer Gründung immer wieder aufs Neue konsequent am Finanzierungsbedarf des Mittelstands ausgerichtet. Ob Energiewende, Finanz- und Wirtschaftskrise oder aktuell der digitale Wandel. Das ist unser Förderauftrag, den wir auch in Zukunft als moderne Förderbank mit vollem Einsatz wahrnehmen werden. Und das zusammen mit unseren Partnern bei Hausbanken, Kammern und Verbänden, mit denen wir seit Jahrzehnten eng, vertrauensvoll und engagiert zusammenarbeiten.“

Die Förderkredite werden grundsätzlich bei den Hausbanken der Unternehmen beantragt und über diese ausgereicht.
Informationen zu den Finanzierungsmöglichkeiten bietet die LfA-Förderberatung: Telefon 0800 / 21 24 24 0 (kostenfrei)
 

Weitere Informationen

> Fotomaterial zur Podiumsdiskussion
> Video zur 65-Jahrfeier