Content

Beruf und Familie

Familienorientierte Personalpolitik der LfA

Die LfA hat sehr früh die Zeichen der Zeit erkannt und im Bewusstsein ihrer gesellschaftspolitischen Verantwortung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine familienorientierte Personalpolitik entwickelt. Dies liegt zugleich auch im Interesse der Bank. Denn je besser die Mitarbeiter auch ihre Verantwortung für die Familie wahrnehmen können, umso mehr Motivation und Freiraum haben sie für die Erfüllung ihrer betrieblichen Aufgaben. Frauen wie Männer haben den Wunsch nach einer ausgewogenen Balance zwischen Beruf und Privatleben. Auch vor dem Hintergrund der absehbaren demographischen Entwicklung will die LfA ihre Standards zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie anspruchsvoll praktizieren und fortentwickeln.

Contentnavigation
Zeitmanagement Die LfA hat sehr flexible Arbeitszeitregelungen. Die starre Regelung von Kernzeiten wurde zugunsten eines Präsenzzeitmodells aufgegeben. In einer ... mehr »
Teilzeit Teilzeitarbeit ist in der LfA schon lange eine anerkannte Arbeitsform. Über 25 % der Mitarbeiter der LfA haben Teilzeitarbeitsverträge. Bei ... mehr »
Urlaub / Sonderurlaub Der Jahresurlaub kann bis zum 30.04. des Folgejahres, unter bestimmten Voraussetzungen auch noch danach angetreten werden. Bei der Aufstellung der ... mehr »
Telearbeit Ein wesentlicher Schritt zur Flexibilisierung der Arbeit war die Einführung alternierender Telearbeit in der LfA. Die vereinbarten Anteile der ... mehr »
Immobiliendarlehen Die LfA gewährt Mitarbeitern zur Anschaffung von Wohnraum zinsgünstige Darlehen. Die möglichen Höchstbeträge staffeln sich nach der Kinderanzahl des ... mehr »
Beruf und Familie Familienorientierte Personalpolitik der LfA mehr »
Beruf und Pflege Der Familienbegriff der LfA umfasst neben der Verantwortung für Kinder auch das füreinander Sorgetragen für ... mehr »