Content

3. Beispiel: Darlehensförderung zur Finanzierung eines Digitalisierungsvorhabens

Die Ausgangssituation:

Ein kleiner Handwerksbetrieb möchte seinen gewerblichen Großkunden deutlich schnelleren Service bieten. Er plant, seine Webseite für interaktive Kundendienstplanung zu verbessern und ein IT-Sicherheitssystem zu installieren. Hierfür fallen Kosten für einen IT-Dienstleister sowie neue Hard- und Software in Höhe von 130.000 EUR an. Die Hausbank empfiehlt dem Unternehmen den Digitalkredit der LfA und den Zuschuss des Freistaats Bayern in Form des Digitalbonus Standard. Nachdem die Bezirksregierung den Digitalbonus in Höhe von 10.000 EUR bewilligt und die Projektbescheinigung ausgestellt hat, beantragt die Hausbank den Digitalkredit der LfA über 110.000 EUR mit 60 %iger Haftungsfreistellung. Die Hausbank reicht den Digitalkredit aus und sichert so die günstige Gesamtfinanzierung des Digitalisierungsvorhabens.

KapitalbedarfTEURFinanzierungTEUR
Investitionen 130 Digitalkredit 110
Digitalbonus Standard 10
Eigene Mittel 10
Summe

130

Summe  130