Content

2. Beispiel: Zuschuss und Darlehen für Entwicklungsvorhaben

Die Ausgangssituation:

Ihr Unternehmen verfügt über am Markt eingeführte Produkte als Umsatzbasis, die eine ausreichende Rentabilität ermöglicht. Auf dieser Grundlage wurde eine positive Eigenkapitalposition aufgebaut/gehalten und die Kapitaldienstfähigkeit Ihrer Firma ist auf absehbare Zeit gegeben.

Durch das Innovationsvorhaben soll das Leistungsspektrum Ihrer Firma erweitert und für die Marktanforderungen der Zukunft vorbereitet werden. Im ersten Schritt soll ein im Kern funktionsfähiges Muster des neuen Produkts bzw. Verfahrens entwickelt werden.

KapitalbedarfTEURFinanzierungTEUR
Personalkosten 700 Zuschuss BayTP 420
Material 250 Universalkredit Innovativ 600
Fremdleistungen 100 Eigenmittel/-leistung 180
Instrumente 150
Summe

1.200

Summe  1.200 


Ihre Vorteile:

  • Stabile Projektfinanzierung unter Wahrung geordneter Eigenkapitalverhältnisse in Ihrer Firmenbilanz infolge Reduzierung der Ertragsbelastung durch die Zuschussförderung.
  • Der nach Zuschuss auf Ihre Firma entfallende Eigenfinanzierungsanteil wird durch einen für Ihr Unternehmen verkraftbaren Kredit teilfinanziert. Mit unserer 70%igen Haftungsfreistellung verringert sich das Risiko für die Hausbank deutlich. Die Chancen für Sie, auch bei schwachen Sicherheiten einen Förderkredit über die Hausbank ausgereicht zu bekommen, steigen damit deutlich an.
  • 3 bis 10 Jahre Darlehenslaufzeit, bis zu 2 Tilgungsfreijahre.
  • Die positive technische Projektbegutachtung im Zuge der staatlichen Förderbewilligung kann anderen Finanzpartnern bei deren Entscheidung über die Mitfinanzierung des Vorhabens und/oder bei späteren Finanzierungsanlässen helfen.

Weitere Finanzierungsalternative:

Um einen höheren Eigenmittelanteil an der Gesamtfinanzierung zu erreichen, können Sie z.B. Beteiligungskapital der BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft einsetzen. Über das Innovationsteam der LfA erhalten Sie schnell und unbürokratisch Kontakt zur BayBG.