Content

Beispiel 2: Kreditbedarf von 2 Mio. EUR bis 4 Mio. EUR

Die Ausgangssituation:

Im Vermögenshaushalt einer Stadt ist die Teilerneuerung der Wasserversorung geplant. Insgesamt sind 3,0 Mio. EUR zu investieren.
Vom Land Bayern wurde ein Zuschuss von 0,5 Mio. EUR zugesagt, der Restbetrag soll fremdfinanziert werden. Der Finanzierungsbetrag beträgt somit 2,5 Mio. EUR.

 

Die Lösung:*

Bei einem Gesamtfinanzierungsbedarf der Investitionsmaßnahme von 2 Mio. EUR bis 4 Mio. EUR können jeweils maximal 2 Mio. EUR der förderfähigen Investitionskosten finanziert werden, der Restbetrag wird über ein Kreditinstitut nach Wahl aufgenommen.
Die Stadt wählt eine Laufzeit von 20 Jahren bei 3 tilgungsfreien Anlaufjahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren.

Gesamtübersicht (kumuliert):

InvestitionsplanMio. EURFinanzierungMio. EUR
Bauliche Maßnahmen 3,0 Infrakredit Kommunal 2,0
weiteres Kreditinstitut 0,5
Zuschüsse 0,5
Summe

3,0

Summe  3,0

Bei Vorhaben, deren Bauzeit sich über mehrere Jahre erstreckt, erfolgt die Kreditantragstellung in Abschnitten, bezogen auf das jeweilige Haushaltsjahr.

*Tipp: Wir empfehlen Ihnen bei einem Kreditbedarf von 2 bis 4 Mio. EUR stets den maximalen Finanzierungsanteil von 2 Mio. EUR bei der LfA zu beantragen (siehe auch Förderkonditionen). Andernfalls ist lediglich eine max. 50 prozentige Finanzierung der Investitionskosten möglich. In oben genanntem Beispiel wären das 1,5 Mio EUR.