Content

Krisenfälle erfordern schnelle Hilfe: die Task Force der LfA

Seit 1996 unterstützt die LfA Förderbank Bayern mit einem Team von Fachleuten den bayerischen Mittelstand dabei wirtschaftliche Krisen zu bewältigen. Die Task ­Force hilft schnell, unbürokratisch und für die Unternehmen kostenlos – ganz gleich, ob Sie Kunde unserer Bank sind oder nicht.

Die Experten analysieren Ihre wirtschaftliche Situation, besprechen mit Ihnen die betrieblichen Schwachstellen und erarbeiten im persönlichen Gespräch mit Ihnen mögliche Lösungswege. Sie setzten ihre Erfahrung bei Gesprächen mit der Hausbank oder bei Beantragung von Förderkrediten ein.
 
Die Krise kann vielfältige Gründe haben. Zu deren Beseitigung stehen dem Unternehmen oft nur begrenzte persönliche und finanzielle Ressourcen zur Verfügung. Um die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit wieder herzustellen, kann es sinnvoll sein, eine professionelle Unternehmensberatung einzubinden. Die Task ­Force der LfA ist keine „normale“ Unternehmensberatung. Sie steht nicht in Konkurrenz zu freiberuflichen Beratern und Beratungsgesellschaften. Als regionaler Ansprechpartner bietet sie den Hilfesuchenden, zusammen mit den bayerischen Kammern, die Beratungsförderungsprogramme des Bundes und der EU an. Mit dieser Förderung können sie bis zu 2.700 Euro Unterstützung für eine professionelle Unternehmensberatung erhalten. Voraussetzung für die Antragstellung ist ein Informationsgespräch mit unseren Spezialisten. Danach können Sie auf der Plattform des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) den Antrag stellen. Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie auf der Internetseite der BAFA. Dort finden Sie auch die Plattform für die Antragstellung.
 
Wenn Sie Fragen zur Beratungsförderung haben, wenden Sie sich an die Task-Force-Mitarbeiter. Hier erhalten Sie ausführliche Auskunft über die Verfahrensweise und –dauer und sonstige Einzelheiten.