Content

Archiv 2017

06.12.2017 LfA-Weihnachtsspende für SOS-Kinderdorf Nürnberg Spendenübergabe: Die LfA Förderbank Bayern unterstützt mit ihrer diesjährigen Weihnachtsspende in Höhe von 10.000 Euro die Kinder-, Jugend- und Berufshilfe des SOS-Kinderdorfs in Nürnberg. Mit der Spende wird im Berufsausbildungszentrum des SOS-Kinderdorfs ein EDV-Schulungsnetz sowie Arbeits- und Arbeitsschutzkleidung für junge Menschen in schwierigen Lebenslagen finanziert. Für diese bietet das Zentrum berufsvorbereitende Maßnahmen sowie die Ausbildung in verschiedenen Berufszweigen an. mehr »
19.10.2017 Herbstbilanz: LfA-Förderung weiter stark gefragt Die LfA Förderbank Bayern hat die bayerische Wirtschaft in den ersten neun Monaten 2017 mit Darlehen in Höhe von über 1,5 Milliarden Euro unterstützt. Ein Zuwachs von rund 6 Prozent auf über 1,2 Milliarden Euro konnte bei den programmgebundenen Förderkrediten verzeichnet werden. Von diesem Angebot profitierten knapp 3.400 Unternehmen und Kommunen. Nach wie vor stark im Fokus stand beim bayerischen Mittelstand die Anfang des Jahres optimierte Gründungs- und Wachstumsförderung: Das Zusagevolumen legte um gut 14 Prozent auf rund 630 Millionen Euro zu. Auch der erst Mitte Juli eingeführte Energiekredit Gebäude war gefragt (rund 40 Millionen Euro). Bei den Konsortial- und Globaldarlehen ging die Nachfrage gegenüber dem Vorjahreszeitraum aufgrund von Einmaleffekten auf rund 300 Millionen Euro zurück. mehr »
16.10.2017 Wirtschaft erleben: Start des 21. JUNIOR Programms Gaben den Startschuss für das neue JUNIOR-Geschäftsjahr: Von Möbeln aus recycelten Paletten über Taschen aus alten Bücherrücken und magnetischen Schlüsselbrettern bis hin zur Organisation von Krimidinnern – Schülerinnen und Schüler aus ganz Bayern haben im Rahmen des 21. JUNIOR Wettbewerbs ihr eigenes Unternehmen gegründet und sind in ihr auf 12 Monate befristetes Geschäftsjahr gestartet. mehr »
09.08.2017 Bayerns Handel mit 140 Millionen Euro gefördert Erfahrungsaustausch: Die LfA Förderbank Bayern hat im ersten Halbjahr 2017 über 300 bayerische Handelsunternehmen mit knapp 140 Millionen Euro an Förderkrediten unterstützt. Das hohe Vorjahresniveau konnte damit gehalten werden. Die geförderten Betriebe konnten so im laufenden Jahr bereits Investitionen in Höhe von gut 180 Millionen Euro in Angriff nehmen. Dadurch sichert bzw. schafft die Handelsbranche rund 10.000 Arbeitsplätze in Bayern. mehr »
01.08.2017 120 Millionen Euro für Handwerk in Bayern Erfahrungsaustausch: Die LfA Förderbank Bayern hat dem bayerischen Handwerk im ersten Halbjahr 2017 mehr als 120 Millionen Euro an Förderkrediten zugesagt. Das entspricht dem hohen Niveau des Vorjahres. Über 500 kleine und mittlere Betriebe haben von der Förderung profitiert und konnten so im laufenden Jahr bereits Investitionen in Höhe von gut 180 Millionen Euro angehen. Das sichert bzw. schafft rund 9.000 Arbeitsplätze am Standort. mehr »
25.07.2017 Halbjahresbilanz: Wirtschaft in Bayern erhält eine Milliarde Euro Im ersten Halbjahr 2017 hat die LfA Förderbank Bayern die bayerische Wirtschaft mit Darlehen in Höhe von fast einer Milliarde Euro unterstützt. Die Nachfrage nach programmgebundenen Förderkrediten konsolidierte sich mit rund 770 Millionen Euro auf hohem Niveau. Über 2.200 mittelständische Unternehmen und Kommunen konnten so gefördert werden. Gefragt war insbesondere die Anfang des Jahres optimierte Gründungs- und Wachstumsförderung. Das Zusagevolumen legte hier um knapp 7 Prozent auf über 400 Millionen Euro zu. Bei den Konsortial- und Globaldarlehen ist aufgrund von Einmaleffekten im Vorjahr ein Rückgang auf rund 220 Millionen Euro zu verzeichnen. mehr »
20.07.2017 Finale im Münchener Businessplan Wettbewerb: Quantum Systems gewinnt mit Senkrechtstartern Die Sieger im Finale des Münchener Businessplan Wettbewerbs 2017 mit den Gratulanten: Das Münchener Startup Quantum Systems gewinnt das Finale beim Münchener Businessplan Wettbewerb 2017. Das Team entwickelt unbemannte senkrechtstartfähige Flugzeuge, die die Vorteile von Hubschraubern und Flugzeugen in einem neuartigen Flugsystem vereinen. vendl auf Platz zwei konnte die Jury mit seinen innovativen Biergläsern überzeugen, die Glas und Flasche zugleich sind. inveox belegt den dritten Platz. Mit ihrer Technologie wollen die Medizintechnik-Gründer pathologische Labore automatisieren, um Fehler bei der Krebsdiagnose zu verhindern. Der Münchener Businessplan Wettbewerb ist ein Angebot von BayStartUP, der vom bayerischen Wirtschaftsministerium geförderten Institution für Startups und Industrie. mehr »
17.07.2017 Energie sparen und Tilgungszuschuss sichern Mit dem neuen Förderangebot Energiekredit Gebäude unterstützt die LfA Förderbank Bayern kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler, die in die Energieeffizienz ihrer Firmengebäude investieren. Gefördert werden der energieeffiziente Neubau oder die energetische Sanierung von gewerblich genutzten Gebäuden. Darüber hinaus können Energieeffizienzmaßnahmen an der Gebäudehülle bzw. der Gebäudetechnik finanziert werden (zum Beispiel an Wänden, Dachflächen, Fenstern, Beleuchtung). Das neue Förderprogramm bietet zinsverbilligte Kredite sowie Tilgungszuschüsse von bis zu 18,5 Prozent des Darlehensbetrags. Das Darlehen muss also nicht vollständig zurückgezahlt werden. Der maximale Kreditbetrag beläuft sich auf 10 Millionen Euro. Investitionsvorhaben können bis zu 100 Prozent finanziert werden. Der Zinssatz startet aktuell bei 1,0 Prozent p.a. effektiv und kann bis zu 10 Jahre festgeschrieben werden. mehr »
13.07.2017 Medizintechnik überzeugt im Finale des Businessplan Wettbewerbs Nordbayern Die Sieger im Finale des Businessplan Wettbewerbs Nordbayern 2017 mit den Gratulanten: In der Continental Arena in Regensburg wurden die drei besten Gründer- und Unternehmerteams des Businessplan Wettbewerbs Nordbayern 2016 vorgestellt: Die Wearable Life Science GmbH aus Nürnberg, das „Zentrale Fundbüro im Internet“ aus Aschaffenburg und die Inventivio GmbH aus Nürnberg. Alle drei haben spannende Technologien entwickelt und können schon erste Erfolge im Markt verbuchen. Im Finale des dreiphasigen Wettbewerbs für die nordbayerische Gründerszene beteiligten sich 51 Teilnehmer-Teams. Mit der ausführlichen Expertise der Wettbewerbs-Jury auf jeden eingereichten Businessplan bietet der Wettbewerb eine breite Unterstützung für Gründer aus der Region. mehr »
26.06.2017 LfA Repräsentanz Nürnberg zieht um Die Repräsentanz der LfA Förderbank Bayern in Nürnberg zieht um und hat ab 1. Juli ihren Sitz am Tullnaupark 8. Dort ist die Repräsentanz – wie bisher – mit der Bayern Innovativ GmbH und dem Projektträger Bayern unter einem Dach. Ebenfalls in das Gebäude wird u. a. BayStartUP einziehen. mehr »
03.05.2017 LfA fördert Bayerische Theatertage in Hof In Hof finden seit 29. April die Bayerischen Theatertage statt. Die LfA Förderbank Bayern unterstützt die Theatertage und das bereits seit 2005. Im Fokus der Kulturförderung: Der künstlerische Nachwuchs angelehnt an die Förderung von Gründern und jungen Unternehmern. Für diese sowie den etablierten Mittelstand ist die LfA mit dem 2015 eröffneten Förderstützpunkt in Hof Ansprechpartner vor Ort. Das kommt der Wirtschaft in der Region zu Gute: Allein in den letzten drei Jahren hat die staatliche Spezialbank Gründern sowie mittelständischen Unternehmen in Stadt und Landkreis Hof über 22 Millionen Euro an Förderkrediten zugesagt. mehr »
27.04.2017 Erfreuliche Jahresbilanz der LfA Förderbank Bayern Auf der Bilanzpressekonferenz: Die LfA Förderbank Bayern zieht für das Jahr 2016 eine positive Bilanz: Im Hauptgeschäft mit programmgebundenen Förderkrediten verzeichnete die staatliche Spezialbank mit 1,62 Milliarden Euro erneut ein Zusagevolumen auf hohem Niveau. Zusammen mit den Konsortialdarlehen (825 Millionen Euro) und Globaldarlehen (45 Millionen Euro) ergibt sich bei der Kreditvergabe insgesamt ein deutlicher Zuwachs von 18,1 Prozent auf 2,49 Milliarden Euro. Die Gesamtförderleistung für den Wirtschaftsstandort Bayern, d. h. inklusive Risikoübernahmen, liegt bei 2,74 Milliarden Euro (2015: 2,35 Milliarden Euro). Zum 31. Dezember 2016 betrug die Bilanzsumme 22,097 Milliarden Euro und lag damit leicht über dem Vorjahresniveau (2015: 22,016). Die Kernkapitalquote (Tier 1) betrug 17,3 Prozent (2015: 22,3 Prozent). Der Rückgang ist dabei einer Methodikumstellung geschuldet. Das Kernkapital ist gestiegen. mehr »
26.04.2017 Preisverleihung beim JUNIOR Landeswettbewerb Bayern 2017 Siegerehrung des Landeswettbewerbs 2017: Die Schülerfirmen „BommeLit“ und „flamant noir“ sind die „Besten Bayerischen JUNIOR Unternehmen 2017“. mehr »
11.04.2017 Positive Förderbilanz für Landkreis Lichtenfels Die LfA Förderbank Bayern hat in den letzten sechs Jahren im Landkreis Lichtenfels kleinen und mittleren Unternehmen sowie Kommunen knapp 36 Millionen Euro an zinsgünstigen Förderkrediten zugesagt. So konnten 123 Vorhaben am Standort realisiert werden. Mit den geförderten Investitionen wurden über 4.000 Arbeitsplätze gesichert bzw. neu geschaffen. Das gaben Landrat Christian Meißner sowie der LfA-Vorstandsvorsitzende Dr. Otto Beierl bekannt. mehr »
04.04.2017 Erfolgreiche Partnerschaft mit den Sparkassen Im letzten Jahr haben die bayerischen Sparkassen rund 510 Millionen Euro an Förderkrediten der LfA Förderbank Bayern vergeben. Mit einem Anteil von rund 35 Prozent des gesamten Förderkreditvolumens sind die Sparkassen für Existenzgründer sowie den Mittelstand in Bayern ein zentraler Partner zur Finanzierung von Investitionen und Innovationen. mehr »
20.03.2017 Pionierarbeit im Allgäu: SepaPlast produziert Kunststoffe aus Verbundfolien Unternehmensbesuch in Memmingen: Seit 2016 betreibt die SepaPlast GmbH in Memmingen eine innovative Trenntechnikanlage, die erstmalig im industriellen Maßstab Verbundfolienabfälle in sortenreine Kunststoffe trennen kann. Unterstützung für die Investition erhielt das innovative Unternehmen von seiner Hausbank und der LfA Förderbank Bayern. Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer und LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl machten sich ein Bild von der innovativen Anlage. mehr »
13.03.2017 Genossenschaftsbanken starker Partner im Fördergeschäft Jahresbilanz mit den Genossenschaftsbanken: Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken haben in 2016 rund 470 Millionen Euro an Förderkrediten der LfA Förderbank Bayern zugesagt. Mit knapp 3.000 Zusagen an den bayerischen Mittelstand sind die Genossenschaftsbanken damit ein starker Partner im Fördergeschäft. mehr »
11.03.2017 LfA stiftet Preis für Junges Kunsthandwerk Im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse (IHM) wurden heute die Preise 2017 für junges Kunsthandwerk des Bayerischen Kunstgewerbevereins (BKV-Preis) vergeben. Ausgezeichnet wurden Arbeiten junger Kunsthandwerker, die auf Basis ihrer handwerklichen Qualität eigenständige künstlerische Gestaltung zeigen. Das Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro stiftet zum 11. Mal die LfA Förderbank Bayern, die zugleich einen gemeinsamen Katalog für die Preisträger finanziert. mehr »
10.03.2017 Messezeit für Jungunternehmer - Bayerns JUNIOR-Unternehmen stellten aus Erhielt den Award für den besten Bühnenspot: Mit Möbeln aus alten Musikinstrumenten, einer Onlineplatform zur Jobvermittlung für Jugendliche, einem Kochbuch mit den Lieblingsrezepten der Würzburger Kicker sowie 20 weiteren spannenden Geschäftsideen begeisterten Schülerinnen und Schüler die Besucher der JUNIOR Messe am 09.03.2017 in den Regensburg Arcaden. mehr »
08.03.2017 Bayerns Handwerk mit 235 Millionen Euro gefördert Besuchten die LfA auf der IHM: Die LfA Förderbank Bayern hat dem bayerischen Handwerk 2016 rund 235 Millionen Euro an Förderkrediten zugesagt. Damit konnte das hohe Niveau des Vorjahres gehalten werden. Die Mittel gingen an über 900 kleine und mittlere Betriebe, die so Investitionen in Höhe von rund 335 Millionen Euro finanzieren konnten. Auf der heute eröffneten Handwerksmesse (IHM) in München berät die LfA noch bis 14. März interessierte Handwerker über Fördermöglichkeiten. mehr »
01.02.2017 Gründungs- und Wachstumsfinanzierung der LfA wird noch attraktiver Die bayerische Mittelstandsfinanzierung über die LfA Förderbank Bayern wird noch attraktiver. Im Bereich Gründung und Unternehmensnachfolge sowie in der Wachstumsfinanzierung muss ab sofort nur noch ein Antrag pro Vorhaben gestellt werden, um eine Finanzierung von bis zu 100 Prozent zu erhalten. Die Finanzierung bietet weitere erhebliche Vorteile: Der maximale Kreditbetrag beläuft sich auf 10 Millionen Euro. Bis zu einer Darlehenshöhe von 2 Millionen Euro (bisher: 1,5 Millionen Euro) kann die LfA 70 Prozent (Gründung) bzw. 60 Prozent (Wachstum) des Kreditrisikos bei Bedarf durch eine Haftungsfreistellung übernehmen. Der Zinssatz startet aktuell bei 1,0 Prozent. Darlehenslaufzeiten und Zinsbindungen sind bis zu 20 Jahren möglich. mehr »
27.01.2017 Vorstand Albrecht Stolle geht in den Ruhestand Bei der Verabschiedung: Im Vorstand der LfA Förderbank Bayern gibt es Veränderungen: Zum 31. Januar 2017 verabschiedet sich Albrecht Stolle (65) in den Ruhestand. Ab 1. Februar besteht der Vorstand der LfA aus Dr. Otto Beierl (Vorsitzender), Dr. Hans Schleicher (Stellvertreter) und Hans Peter Göttler. mehr »
19.01.2017 Förderbilanz 2016: Bayerische Wirtschaft erhält 2,5 Milliarden Euro Darlehen Die LfA Förderbank Bayern hat 2016 die bayerischen Unternehmen und Kommunen mit knapp 2,5 Milliarden Euro unterstützt. Trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase entspricht das einem Zuwachs von rund 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gefragt waren insbesondere die Wachstumsförderung kleinerer und mittlerer Unternehmen, Gründerdarlehen, Fördermittel im Bereich Umweltschutz sowie Konsortialdarlehen. Von den Fördervorteilen der staatlichen Spezialbank haben über 4.200 Mittelständler sowie Kommunen profitiert. mehr »