Content

Archiv 2015

18.12.2015 Sparkassen sind starker Partner der LfA Das Treffen von LfA Förderbank Bayern und Vertretern des Sparkassenverbands Bayern: Die bayerischen Sparkassen haben in 2015 bislang rund 450 Mio. Euro an Förderkrediten der LfA Förderbank Bayern ausgereicht. Mit einem Anteil von rund 35 % der zugesagten Förderkredite sind die Sparkassen für Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen im Freistaat ein starker Partner. Das gab LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl bei einem Treffen des Vorstands mit der Spitze des Sparkassenverbands Bayern bekannt. mehr »
17.12.2015 Jubiläum und Premiere: 20 Jahre LfA-Kunstkalender – 2016 erstmals auch online Präsentation des Jubiläumskalenders Junge Nachwuchskünstler präsentieren Jubiläumskalender – Go-Live der Onlineausgabe in der Akademie der Bildenden Künste München. mehr »
16.12.2015 LfA-Förderkredite enormer Impuls für Wirtschaft in Oberfranken Erfahrungsaustausch: In den letzten drei Jahren hat die LfA Förderbank Bayern Existenzgründern sowie kleinen und mittleren Unternehmen in Oberfranken rund 290 Mio. Euro an Förderkrediten zugesagt; davon 50 Mio. Euro an Jungunternehmer. Das gaben Regierungspräsident Wilhelm Wenning, der stellvertretende LfA-Vorstandsvorsitzende Dr. Thies Claussen und Vorstand Hans Peter Göttler bei einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch bekannt. mehr »
10.12.2015 Positive Förderbilanz für die Nordoberpfalz: 74 Mio. Euro Förderkredite und rund 300 neue Arbeitsplätze Meinungsaustausch in der Nordoberpfalz: Die LfA Förderbank Bayern hat kleinen und mittleren Unternehmen in den Landkreisen Tirschenreuth und Neustadt an der Waldnaab sowie der Stadt Weiden in den letzten drei Jahren rund 74 Mio. Euro an zinsgünstigen Förderkrediten zugesagt; davon fast 17 Mio. Euro an Jungunternehmer. Im Zuge der geförderten Investitionen wurden rund 300 neue Arbeitsplätze geschaffen und über 6.500 bestehende Arbeitsplätze gesichert. Das gaben Landrat Wolfgang Lippert, der stellvertretende LfA-Vorstandsvorsitzende Dr. Thies Claussen und der LfA-Generalbevollmächtigte Dr. Hans Schleicher bei einem Meinungsaustausch in Tirschenreuth bekannt. mehr »
07.12.2015 Berufsvorbereitung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Spendenübergabe: Die LfA Förderbank Bayern unterstützt mit ihrer diesjährigen Weihnachtsspende in Höhe von 10.000 Euro die Arbeit der Privaten Berufsschule des St. Michaels-Werks Grafenwöhr. Der Betrag wird zur Einrichtung einer Werkstatt verwendet, in der unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zum Fahrradmechaniker ausgebildet werden. Der LfA-Vorstandsvorsitzende Dr. Otto Beierl hat Tassilo Heimberg, Vorstand des St. Michaels-Werks, die Spende am 7. Dezember in München überreicht. mehr »
02.12.2015 LfA Förderbank Bayern unterzeichnet Charta der Vielfalt Vielfalt, Toleranz und gegenseitiger Respekt in der Arbeitswelt – die LfA Förderbank Bayern schließt sich der Unternehmensinitiative „Charta der Vielfalt“ unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel an. mehr »
26.11.2015 Positive Förderbilanz für Stadt und Landkreis Hof Erfahrungsaustausch: Die LfA Förderbank Bayern hat kleinen und mittleren Unternehmen in Stadt und Landkreis Hof in den letzten drei Jahren rund 33 Millionen Euro an Förderkrediten zugesagt. Im Zuge der geförderten Investitionen wurden 150 neue Arbeitsplätze geschaffen und über 3.000 bestehende Arbeitsplätze gesichert. Das gaben Landrat Dr. Oliver Bär, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und der stellvertretende LfA-Vorstandsvorsitzende Dr. Thies Claussen und Vorstand Hans Peter Göttler bei einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch bekannt. mehr »
05.11.2015 Erfolgreiche Partnerschaft mit den Genossenschaftsbanken Das Treffen von LfA Förderbank Bayern und Vertretern des Genossenschaftsverbands Bayern Herbstbilanz mit den Genossenschaftsbanken: Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken haben in den ersten drei Quartalen 2015 fast 400 Mio. Euro an Förderkrediten der LfA Förderbank Bayern ausgereicht. Mit knapp 2.600 Zusagen an den bayerischen Mittelstand sind die Genossenschaftsbanken ein starker Partner der LfA. Das gab LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl bei einem Treffen des Vorstands mit der Spitze des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB) bekannt. mehr »
30.10.2015 Verbesserte Gründerförderung kommt gut an: LfA Förderbank Bayern sagt 15 Prozent mehr Startkredite zu Herbstbilanz der LfA Förderbank Bayern: Für über 3.500 Vorhaben von mittelständischen Unternehmen und Kommunen wurden in diesem Jahr bislang knapp 1,5 Milliarden Euro an Förderkrediten zugesagt (Vorjahr 1,4 Mrd. Euro). Bemerkenswert ist vor allem der Anstieg bei der Gründerförderung. mehr »
03.09.2015 Hotel- und Gastgewerbe in Bayern investiert eine Milliarde Euro Erfahrungsaustausch: Die LfA Förderbank Bayern hat bayerischen Hotel- und Gaststättenbetrieben in den vergangenen fünf Jahren 566 Millionen Euro an zinsgünstigen Krediten zugesagt. Die Förderkredite gingen an 1.900 Betriebe, die damit Investitionsvorhaben in Höhe von knapp einer Milliarde Euro umsetzten. Das gaben LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl und sein Stellvertreter Dr. Thies Claussen bei einem Treffen mit Präsident Ulrich N. Brandl und Landesgeschäftsführerin Claudia Heim vom Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern bekannt. mehr »
21.08.2015 LfA Förderbank Bayern unterstützt 1.000 Unternehmen in Oberfranken: 30.000 Arbeitsplätze gesichert Beim Besuch der Firma Lanthan GmbH & Co. KG in Gefrees: Die LfA Förderbank Bayern hat in den letzten drei Jahren über 1.000 kleine und mittlere Unternehmen in Oberfranken gefördert. Die staatliche Spezialbank hat den Firmen rund 290 Millionen Euro an Förderkrediten zugesagt. Mit den Fördergeldern können die Mittelständler Investitionen zinsgünstig und langfristig finanzieren. Vor Kurzem hat die LfA einen Förderstützpunkt für Oberfranken in Hof eröffnet. mehr »
05.08.2015 Niedrigzinsphase: Schlanke Förderprogramme stark gefragt Halbjahresbilanz der LfA Förderbank Bayern: 2.100 mittelständische Unternehmen und 64 Kommunen in Bayern haben in diesem Jahr bislang 805 Millionen Euro an Förderkrediten beantragt (Vorjahr 810 Mio. Euro). Die anhaltende Niedrigzinsphase an den Finanzmärkten hat zur Folge, dass Firmen und Gemeinden weniger auf den Zinsvorteil abzielen und mehr auf die breiten Einsatzmöglichkeiten der Fördermittel setzen, um ihre Vorhaben schnell zu verwirklichen. mehr »
30.07.2015 Bilanz nach 20 Jahren Münchener Businessplan Wettbewerb Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Münchner Businessplan Wettbewerbs hat Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner heute die Erfolge der Wettbewerbe herausgestellt: „Die Businessplan Wettbewerbe sind ein riesiger Erfolg. Aus den Wettbewerben gingen rund 1 600 Unternehmen in ganz Bayern hervor, 11 400 Arbeitsplätze wurden geschaffen und pro Jahr wird eine Milliarde Euro Umsatz generiert“, so Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner. mehr »
30.07.2015 Finale des Münchener Businessplan Wettbewerbs 2015: Hohe Beteiligung und drei Sieger aus IT und Elektronik Die Sieger im Finale des Münchener Businessplan Wettbewerbs 2015 mit den Gratulanten: Die drei besten Startups aus München und Südbayern wurden am Dienstag Abend im Finale des Münchener Businessplan Wettbewerbs prämiert! Zwei Sieger haben leistungsfähige Software entwickelt, um große Datenmengen wirtschaftlich nutzbar zu machen, z. B. für Versicherungen und Online Versandhändler. Außerdem wurde ein junges Wissenschaftler-Team prämiert, das leistungsfähigere Batterien ermöglicht. Am Dienstag Abend zeichneten Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer und Dr. Thies Claussen als stellvertretender Vorstandschef der LfA Förderbank Bayern die Sieger aus. mehr »
28.07.2015 Aigner und Söder eröffnen Förderstützpunkt der LfA in Hof Bei der Eröffnung des Förderstützpunktes: Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder haben den neuen Förderstützpunkt der LfA Förderbank Bayern für Oberfranken eröffnet. Mit dem Büro in Hof möchte die LfA vor allem Unternehmen in Hochfranken beraten und die Wirtschaft bei Investitionen unterstützen. Das Förderangebot umfasst zinsgünstige Kredite, Risikoübernahmen und Beteiligungskapital. mehr »
25.07.2015 Die 3 Hightech-Sieger des Businessplan Wettbewerbs Nordbayern 2015 Die Sieger im Finale des Businessplan Wettbewerbs Nordbayern 2015 mit den Gratulanten: Drei spannende junge Hightech-Unternehmen sind die frisch prämierten Sieger des Businessplan Wettbewerbs Nordbayern! Die Startups vermarkten Technologien, die der Industrie Innovationen bieten, aber die am Ende auch Produkte des Alltags wie z. B. Smartphones verbessern können. Bei der Prämierungsfeier am Freitag in Nürnberg gratulierten Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer und Dr. Hans Schleicher, Generalbevollmächtigter der LfA Förderbank Bayern, den Siegern. mehr »
07.07.2015 160 Millionen Euro für Einzelhändler in Bayern Erfahrungsaustausch: Die LfA Förderbank Bayern hat Einzelhandelsunternehmen im vergangenen Jahr rund 160 Millionen Euro an zinsgünstigen Krediten zugesagt. Die Förderkredite gehen an 530 kleine und mittlere Firmen in Bayern, die damit Investitionen in Höhe von 240 Millionen Euro verwirklichen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit auszubauen. Die Branche befindet sich durch ein geändertes Kaufverhalten der Kunden und den boomenden Online-Handel im Strukturwandel. mehr »
19.06.2015 Neue Hilfe für Generationswechsel in Familienunternehmen Angesichts des anstehenden Generationswechsels im bayerischen Mittelstand hat die LfA Förderbank Bayern die Förderung für Familienunternehmen verbessert. Vor allem Betriebsübergaben an die Folgegeneration werden erleichtert, da nun auch Kaufpreiszahlungen zwischen Kindern und Eltern bzw. Schwiegereltern förderfähig sind. Die Jungunternehmer können beim Kauf jetzt auf den äußerst günstigen Startkredit zugreifen: der Förderkredit zeichnet sich durch einen Zinssatz ab 1,00 Prozent (Stand 19.06.15) aus, und das bei Laufzeiten und Zinsbindungen von bis zu 20 Jahren. mehr »
12.06.2015 Über 600 bayerische Großhandelsunternehmen profitieren von Förderkrediten Auf dem LGAD-Verbandstag: Großhandelsunternehmen in Bayern haben in den vergangenen drei Jahren 310 Mio. Euro an zinsgünstigen Förderkrediten erhalten. Die Mittel der LfA Förderbank Bayern gingen an 616 Großhandelsunternehmen, die damit Investitionen in Höhe von 416 Mio. Euro verwirklichen konnten und 644 neue Arbeitsplätze geschaffen haben. mehr »
19.05.2015 Moody’s: Bestnote für LfA Förderbank Bayern Die Kreditwürdigkeit der LfA Förderbank Bayern wird auch in 2015 mit der Bestnote Aaa und stabilem Ausblick bewertet. Die Ratingagentur Moody’s bestätigt in ihrem aktuellen Urteil damit erneut die hervorragende Bonität der staatlichen Spezialbank zur Mittelstandsförderung. Das Top-Rating verdeutlicht den grundsoliden Kurs der Bank und bringt ihr weiterhin beste Konditionen bei der Mittelaufnahme am Kapitalmarkt. mehr »
15.05.2015 Neuerungen beim Mittelstandskreditprogramm des Freistaates Bayern Um weitere Investitionsanreize für bayerische Unternehmen zu schaffen, wird das Mittelstandskreditprogramm (Start- und Investivkredite) der LfA Förderbank Bayern ab sofort deutlich verbessert. Das gab Bayerns Wirtschaftsministerin und LfA-Verwaltungsratsvorsitzende Ilse Aigner heute bekannt: „Investitionen und Innovationen sind der Motor für unsere Wirtschaftskraft. Mit den zahlreichen Verbesserungen im Mittelstandskreditprogramm erreichen wir, dass noch mehr mittelständische Unternehmen und Gründer von den günstigen Finanzierungskonditionen profitieren können und Investitionen in die Zukunft tätigen. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Niedrigzinsphase kann ich Gründern und mittelständischen Unternehmen nur empfehlen, sich eine langfristige, zinsgünstige Finanzierung zu sichern." mehr »
13.05.2015 Der Hoimarkt: Allgäu zum Genießen Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer und LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl im Allgäuer Hoimarkt Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer und LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl besuchten den Hoimarkt in Kempten und machten sich ein Bild von der erfolgreichen Existenzgründung. mehr »
13.05.2015 Wirtschaftskraft fürs Allgäu: 1.200 Unternehmen gefördert Bei der Besichtigung des neuen Produktionsstandorts der HAWE Hydraulik SE in Kaufbeuren: Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer und LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl informierten sich in Kaufbeuren über den jüngsten Produktionsstandort des mittelständischen Familienunternehmens HAWE Hydraulik SE. Mit einer Investition in Grundstück und Gebäude von 100 Mio. Euro ist es das größte Investitionsprojekt in der Geschichte des Unternehmens. Die Vorstände von HAWE stellten die Gründe für die Standortwahl und die dort umgesetzten modernsten Produktions- und Logistikprozesse vor. Beierl sagte: „Der Aufbau von bisher rund 400 Arbeitsplätzen und die konsequente Ausrichtung des Werks auf Energieeffizienz und schlanke Prozesse sprechen für sich. Als Förderbank ist uns aber auch der Umland-Effekt für viele kleinere Betriebe in der Region wichtig: Zulieferer und Dienstleister profitieren von dieser Werksansiedlung und erkennen neue Chancen für eigenes Wachstum und den Aufbau von Arbeitsplätzen. Damit auch die die kleineren Unternehmen ihre Chancen verwirklichen können, sind oft Investitionen nötig – diese unterstützen wir als Förderbank. Insgesamt haben wir im Allgäu in den letzten drei Jahren 1.200 kleine und mittlere Unternehmen finanziert. Mit Hilfe der Förderung konnten sie über eine halbe Milliarde Euro an Investitionen verwirklichen, rund 33.000 Arbeitsplätze sichern und 1.300 neue Arbeitsplätze schaffen.“ mehr »
16.04.2015 Jahresbilanz der LfA Förderbank Bayern Auf der Bilanzpressekonferenz: Die LfA Förderbank Bayern zieht eine erfolgreiche Bilanz für das Jahr 2014: Im Hauptgeschäft mit Förderkrediten verzeichnet die Bank mit 1,74 Mrd. Euro den dritthöchsten Zusagewert ihrer Geschichte. Zusammen mit der Vergabe von Konsortialdarlehen in Höhe von 202 Mio. Euro, Globaldarlehen von 35 Mio. Euro und Risikoübernahmen von 280 Mio. Euro liegt die Gesamtförderleistung für Bayerns Wirtschaft bei 2,26 Mrd. Euro. mehr »
27.03.2015 Förderbank lebt Familienfreundlichkeit Die LfA Förderbank Bayern wurde zum dritten Mal in Folge für die vorbildliche langjährige Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet. Das Zertifikat „berufundfamilie“ erhielt die LfA von der gleichnamigen Initiative der Gemeinnützigen Hertiestiftung unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin und des Bundeswirtschaftsministers. Familienbewusste Personal- und Unternehmenspolitik ist in der staatlichen Spezialbank gelebter Alltag. mehr »
20.03.2015 Odeon Konzerte zu Gast in Wasserburg – „Tasten & Saiten“ Am 19. März 2015 gastierten die Odeon Konzerte in Wasserburg am Inn. Die Europäische Kulturstiftung EUROPAMUSICALE veranstaltet diese Konzertreihe, die den Namen des legendären, im Krieg zerstörten Münchner Konzerthauses Odeon im Titel trägt, seit mehreren Jahren. Zusammen mit der Hochschule für Musik und Theater München sowie bayerischen Gymnasien wird in diesen Konzerten vor allem Musik von Komponisten aufgeführt, die im Dritten Reich verboten, ermordet oder vertrieben wurden. Unter dem Motto „Tasten & Saiten“ wird von Professoren und Meisterklassenstudierende der Hochschule für Musik und Theater München Kammermusik von Felix Mendelssohn‐Bartholdy, László Weiner und Erich Wolfgang Korngold zur Aufführung gebracht. mehr »
12.03.2015 1.600 Handwerksbetriebe in Bayern gefördert Besuchten die LfA auf der IHM: Handwerksfirmen in Bayern haben im vergangenen Jahr 330 Mio. Euro an zinsgünstigen Förderkrediten erhalten. Die Mittel der LfA Förderbank Bayern gingen an rund 1.600 kleine und mittlere Unternehmen, die damit Investitionen in Höhe von 450 Millionen Euro verwirklichen konnten. Auf der gestern eröffneten Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München berät die LfA interessierte Handwerker noch bis 17. März über Fördermöglichkeiten. mehr »
13.02.2015 LfA fördert Betriebe mit knapp 3 Milliarden Euro Diskutierten die aktuelle Situation der Industrie- und Handelsbetriebe: Die LfA Förderbank Bayern hat in den letzten drei Jahren über 6.600 Vorhaben von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen gefördert. Die Firmen erhielten 2,9 Mrd. Euro an zinsgünstigen Krediten. Damit wollen sie Investitionen in Höhe von 4,3 Mrd. Euro verwirklichen – zumeist in den Bereichen Wachstum, Modernisierung und Energieeinsparung. Das gaben LfA-Vorstandschef Dr. Otto Beierl und sein Vize Dr. Thies Claussen bei einem Treffen mit Präsident Dr. Eberhard Sasse und Hauptgeschäftsführer Peter Driessen von der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern bekannt. mehr »
12.02.2015 Energiekredit für Schokohasen Beim Besuch der Hans Brunner GmbH: Der oberbayerische Mittelständler ist einer der Weltmarktführer für Schokoladenformen aus Kunststoff und setzt am Glonner Firmensitz ganz auf Energieeinsparung und Umweltverträglichkeit. Der Verzicht auf fossile Brennstoffe sowie der Einsatz von Wärmerückgewinnung von Prozesswärme und Solarflächen auf dem Betriebsgelände sind nur einige Beispiele aus dem Energiekonzept der Firma. Unterstützung erhält die Hans Brunner GmbH bei ihren Investitionen von der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg und der LfA Förderbank Bayern. mehr »
06.02.2015 Bayern holt neue EU-Mittel für Start-Ups und Mittelständler Bei der Vertragsunterzeichnung zwischen der LfA Förderbank Bayern und dem Europäischem Investitionsfonds (EIF): Die LfA Förderbank Bayern und der Europäische Investitionsfonds (EIF) bauen ihre Zusammenarbeit für mehr Wachstum in Bayerns Wirtschaft auf zwei Gebieten aus: - Zur Aktivierung von mehr Wagniskapital für Start-Ups gibt die LfA nun insgesamt 75 Mio. Euro in einen Dachfonds des EIF. Der Dachfonds soll mit Hilfe von EU-Mitteln und privaten Fonds 375 Mio. Euro an Investitionen in bayerische High-Tech-Gründungen anstoßen. - Zur Öffnung des Fremdkapitalzugangs für Mittelständler baut die LfA weiter eine Ausfallgarantie des EIF in ihre Förderkredite ein; damit sollen 1.200 Betriebe neue Kredite in Höhe von 150 Mio. Euro für mehr Investitionen, Betriebsmittel und Ausbildungsmaßnahmen erhalten. - In Summe beider Initiativen wollen LfA und EIF 525 Mio. Euro an Investitionen mobilisieren. mehr »
27.01.2015 Trotz gefallenem Ölpreis: Investitionen in Energieeffizienz steigen Mittelständler und Gemeinden investieren mit Hilfe der LfA Förderbank Bayern deutlich mehr in Energieeffizienz. In 2014 stieg die Kreditnachfrage für Energie- und Umweltprojekte um 40 Prozent auf 185 Mio. Euro. Insgesamt vergab die staatliche Spezialbank im vergangenen Jahr zinsgünstige Förderkredite in Höhe von 1,74 Mrd. Euro, das ist nach dem Rekordjahr 2013 (1.95 Mrd. Euro) der dritthöchste Nachfragewert in der Geschichte der LfA. mehr »